Und täglich grüßt das Murmeltier...

.... oder so ähnlich geht es einem bei jeder Nachsorge. Wieder sitzt man in der Tagesklinik und wartet darauf aufgerufen zu werden. Angefangen mit dem großen Blutbild, sprich die blöde Blutabnahme. Wie ich die Nadeln im Arm doch jedes Mal auf neue Hasse! Aber was muss, dass muss!

Dann ging es rein zum Arzt, zum Gespräch und Ultraschall. Der Vorteil am Ultraschall ist für mich, dass ich auch was sehen kann und gleich ein Ergebnis habe. 
Andres sieht es da beim Röntgen aus, wo ich anschließend hin musste. Ist zwar schnell gemacht, doch das Ergebnis gibt es dann erst am Tag da drauf zusammen mit den Blutwerten. Dieses Mal konnte ich mir das CT sparen, was mir ganz recht war. 

Nach dem Röntgen durfte ich nach Hause gehen. Da man jedoch noch keine großen Ergebnisse hat, geht man mit immer mit einen komischen Gefühl im Bauch. Auch die Angst schwebt immer über einen mit. 

Am Tag darauf bekam ich dann den erlösenden Anruf.
Keine Krebszellen oder anderes gefunden!!! 
Das sind die Momente in denen die Steine vom Herzen fallen und die Erleichterung kommt. Dieses Jahr war bereits das 4 Jahr in Remission. Hoffentlich bleibt es auch immer so. 


Warum immer dieser Stress? 
Ganz einfach, lieber frühzeitig eine Krankheit erkannt bekommen, als zu lange zu warten um dann sein Todesurteil zu erhalten. Also liebe Leute da draußen, immer schön zur Krebsnachsorge gehen. 

Nun habe ich erst einmal Jahr wieder Ruhe. 


Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    Blutabnahme mag ich auch immer nicht so gerne.
    Ohne das ist aber eine ordentliche Konttolle leider nicht möglich.
    Klasse das dein Ergenis negativ war.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Ich kann mir gut vorstellen wie es Dir bei solchen Terminen zumute ist.. Meine Mom ist auch Krebspatientin und wir machen diese Untersuchungen nun schon seit 18 Jahren mit..

    Viel Kraft und Energie für die kommenden Jahre!

    Liebe Grüße
    Nadine von https://skybabes-welt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

prowin wellness

Rezension: "Erziehen ohne Auszurasten" von Sheila McCraith

ProWin Abend