Samstag, 14. Oktober 2017

Buch "Schwimmen macht Spaß - Schatzsuche im Spaßbad" von Veronika Aretz

Als ich die Leserunde zu "Schwimmen macht Spaß - Schatzsuche im Spaßbad" sah, musste ich einfach dabei sein. Denn mein Sohn (8 Jahre) hat großen Respekt vor dem Wasser. 
Es ist das dritte Buch von Veronika Aretz zu dem Thema. Denn sie hat erkannt, wie wichtig es ist Kinder richtig an das Thema zu bringen.


Taschenbuch
48 Seiten
Verlag: VA-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783944824666
Preis: 8,90€


Ein Teil der Fragen am Ende des Buches.


Rezension: 

Jana hat Geburtstag und wird 7 Jahre alt. Ihre Familie hat sich was ganz besonderes zu ihrem Ehrentag ausgedacht. Und zwar einen Besuch im Spaßbad.
Dort angekommen bekommt Jana einen goldenen Schlüssel überreicht mit dem sie eine versteckte Schatztruhe aufmachen kann. Doch wo sie ist, wird nicht verraten. 
Zusammen mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin, die auch mit ist, erkunden sie alles ganz genau im Spaßbad um ja nicht die Schatztruhe zu verpassen.

Meine Meinung:

Ein tolles Kinderbuch um das Thema Schwimmbad und wie man sich dort zu verhalten hat. Damit man auch sehen kann, ob das Kind am Ende alle Regeln verstanden wurden, denn am Ende des Buches sind Fragen aufgelistet mit der richtigen Antwort drunter. So kann man seine Kinder z.B. abfragen. Die Geschichte ist schön erzählt und die Regeln im Spaßbad gut eingebaut. Die Protagonisten sind sehr sympathisch. 

Bewertung: 



1 Kommentar:

  1. Oh die Hauptperson heißt ja wie ich :) Kommt nicht oft vor! Ich finde, das ist ein interessantes kleines Büchlein! Meine Nichte ist gerade in der 3. Klasse und lernt dort das Schwimmen! Das wäre sicher etwas für sie! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Buch "Celfie und die Unvollkommenen" von Boris Pfeiffer

Heute möchte ich euch das Buch "Celfie und die Unvollkommen" von Boris Pfeiffer vorstellen. Ein Buch, wie ein Märchen in der Neu...