Dienstag, 10. Oktober 2017

Wippe Bouncer Spots & Hunny Pots, Winnie the Pooh

Wenn man ein Baby erwartet oder bekommt überlegt man ja immer, was braucht man nun wirklich. Denn alles braucht man nun wirklich nicht. Da unsere großen Kinder damals einen Wipper geliebt hatten, kauften wir für unsere kleine Maus auch einen.

Diesmal sollte es einer sein, der mehr kann, als ein gewöhnlicher Wipper.
Wir hatten uns für den Wipper von Winnie the Pooh entschieden. Zum ersten fanden wir das Design ansprechend, zum zweiten fanden wir die Funktion "vibrieren" sehr interessant und zum dritten die Musikfunktion. 


Der Aufbau gestaltete sich einfach. Schnell hatte man alle Teile zusammen. 
Der Stoff ist schön weich und der Bogen ist schnell und einfach abnehmbar. 



Mit den Regler kann man die Musik in zwei Lautstärken einstellen. Ich persönlich hätte mir noch eine etwas leisere Tonlage noch gewünscht. 7 unterschiedliche Melodien spielt der hinter einander ab. 
Dann kann man noch eine Vibration einstellen. Wir hatten gehofft, der Wipper würde dadurch etwas selbst wippen, dem war aber nicht so. Man könnte es so beschreiben, dass der hintere Körper massiert wird. 

An sich ist es ein schöner Wipper. Unsere Tochter hatte jedoch daran keinen Spaß. 
Nach ein zwei Minuten möchte sie da immer wieder raus. Schade eigentlich. 



Gekauft bei Otto.de


Bewertung:


Kommentare:

  1. Klingt auf jeden Fall interessant. Sehen diesen dennoch etwas kritisch an. Liegt vielleicht aber auch einfach daran, das man immer was anderes hört und diese ja angeblich nicht so toll für den Rücken des Kinder sein sollen. Aber ich habe da null Ahnung von ^^. Süß finde ich es dennoch. ;)

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste gar nicht, dass es da solche richtigen High Tech Sachen zu kaufen gibt! Mit Musikfunktion und Vibration - das ist natürlich ein Traum für die kleinen :)

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen

Buch "Warrior Cats - Feuer und Eis" von Erin Hunter Band 2/Staffel 1

Ihr lieben Buchfans.  Heute habe ich euch den 2. Teil von der 1. Staffel von Warrior Cats mit gebracht. Ich fand den ersten Teil ja scho...